Öffentlicher Abendvortrag - Mittwoch, 3. Sept. 2014 19 Uhr - Von der Kieler Förde zum Mars

19.09.2014

Forscher der Uni Kiel begannen in 2005 ein Gerät zu entwickeln, welches die für zukünftige Astronauten gefährliche Strahlung auf dem Mars misst. Der Radiation Assessment Detector (RAD) landete als Teil der wissenschaftlichen Nutzlast des NASA Rovers Curiosity am 12. August 2012 auf dem Mars. Der Vortrag erklärt die für diese Marsmission erforderlichen Entwicklungen und Tests, die am 28. November 2011 in einen erfolgreichen Start und später die extrem spannende und anspruchsvolle Landung mündeten. Er gibt einen Ausblick auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Mission und von RAD. 
 
Der Vortrag findet um 19:00 Uhr im Hans-Geiger-Hörsaal (LS13-R.52) des Physikzentrums statt. 
 
Referent: Prof. Dr. Robert F. Wimmer-Schweingruber 
Gastgeber: Prof. Dr. Bernd Heber