Optische Eigenschaften kosmischer Staubpartikel - Untersuchungen (nicht nur) an Analogmaterialien, Dr. Harald Mutschke

11.11.2014 von 17:00 bis 19:00

Einladender: Dr. Greiner

Optische Eigenschaften kosmischer Staubpartikel - Untersuchungen (nicht nur) an Analogmaterialien 

Dr. Harald Mutschke,Uni Jena

 
Submikrometergrosse Festkörperteilchen, in der Astronomie als Staub bezeichnet, spielen eine große Rolle im Verständnis vieler astrophysikalischer Objekte, nicht zuletzt bei der Entstehung von Planeten. In der Beobachtung machen sie sich durch breitbandige Absorption und Emission elektromagnetischer Strahlung bemerkbar, aber auch durch charakteristische spektroskopische Signaturen. Im Labor der Jenaer Universitätssternwarte besteht eine lange Tradition, Vergleichsdaten für die Interpretation und Modellierung astronomischer Beobachtungen staubiger Objekte bereitzustellen. Dies erfordert spektroskopische Messungen in einem weiten Wellenlängen- und Temperaturbereich, aber auch die Herstellung von "Staubanaloga" und ein Verständnis der optischen Eigenschaften kleiner Partikel. In diesem Vortrag wird versucht, einen Überblick über Fortschritte und offene Fragen dieser Untersuchungen zu geben.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück