Arbeitsgruppe Ultrakurzzeit-Dynamik, Prof. Dr. Michael Bauer

In unserer Forschung interessieren wir uns für ultraschnelle Prozesse in Festkörpern und an deren Oberflächen. Arbeitsschwerpunkte sind plasmonische Anregungen an Grenzflächen, Adsorbat-Oberflächen-Wechselwirkungsprozesse und Nichtgleich-gewichtsprozesse in korrelierten Materialien. In unseren Experimenten kommen zeitaufgelöste Photoemissionstechniken zum Einsatz, wie z.B. die zeitaufgelöste Zwei-Photonen-Photoemission (tr2PPE), die zeitaufgelöste Photoemissions-Elektronenmikroskopie mit interferometrischer Auflösung (ITR-PEEM) und die zeit- und winkelaufgelöste Photoelektronenspektroskopie (trARPES). Wesentlicher Teilaspekt unserer Arbeit ist die ständige Weiterentwicklung dieser experimentellen Ansätze.